Ab 15. April hat das Museumsdorf wieder geöffnet! Im Jubiläumsjahr 2019 erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. © Nadja Meister

Öffnungszeiten und Vorschau 2019


Am 5. Mai wird das 40-jährige Bestehen des Museumsdorfs mit einem feierlichen Festakt, anschließendem Frühschoppen und einem umfangreichen Rahmenprogramm gewürdigt.

Ein weiteres Highlight der Jubiläums-Saison wird die Eröffnung der originalgetreu wiedererrichteten Wagnerei Halmschlag aus Hollabrunn am 1. Juni sein.

Am 7. Juli wird im Rahmen des Täufertages der neue Hutterer-Gemüsegarten präsentiert. Dieser zeigt spezielle Gemüsesorten, die typisch für die Täufer bzw. Hutterer waren.

Aufgrund der mittlerweile vier Jahrzehnte andauernden Erfolgsgeschichte des Museumsdorfs wird unser beliebtes Vermittlungsprogramm „Alltag im Dorf – Wie war das damals?“ 2019 erstmals jeden Samstag, Sonntag und Feiertag Nachmittag stattfinden. Dabei haben unsere BesucherInnen die Möglichkeit zum noch intensiveren Eintauchen in das Dorfleben anno dazumal.

„Basteln mit Naturmaterialien“ wird auch 2019 jeden Dienstag in den Sommerferien angeboten. Unter fachkundiger Anleitung kann dabei der Kreativität zu unterschiedlichen Themen freier Lauf gelassen werden.
Diese kann aber auch schon beim „Osterbasteln für Kinder“ am 22. April ausgelebt werden, wo „Ostersträuße mit Holzhasen und Papierhühnern verzieren“ am Programm steht.

Das Thema „Lehmbau“ hat auch im Jubiläumsjahr wieder eine tragende Rolle. So kann die gesamte Saison unsere Lehmbau-Ausstellung besucht werden, in welcher verschiedene Lehmbautechniken sowie ihre kulturhistorische und klimatechnische Bedeutung thematisiert werden. Außerdem gibt es in den Sommerferien (täglicher außer Dienstag) beim Lehmziegelschlagen die Möglichkeit, das Bauen mit Lehm kennenzulernen.
Für alle, die sich mit dem Thema „Lehmbau“ vertiefend beschäftigen möchten, bietet ein spezieller Workshop am 27. und 28. April die perfekte Gelegenheit.



Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden