Alltag im Dorf – Wie war das damals?

Einführung / Kurzbeschreibung

13:00 - 17:00 Uhr
- Bräuche im dörflichen Leben
- Krautschneiden und Einrexen
- Lehmziegel schlagen


Bräuche im dörflichen Lebe
Bräuche bildeten wiederkehrende Höhepunkte im dörflichen Leben. Sie waren mit kirchlichen und privaten Festen oder Terminen im Jahreskreis sowie mit dem Wachsen und Gedeihen verschiedenster Pflanzen und Kräuter in den dörflichen Gärten verbunden. Erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes über teilweise schon längst vergessene Bräuche.

Krautschneiden und Einrexen
In der Küche des „Bürgermeisterhauses“ aus Wildendürnbach erwarten Sie besondere Einblicke in die Lebenswelt von anno dazumal sowie kleine Kostproben: wie hat man Lebensmittel haltbar gemacht? Wie konnte man den kargen Winter überbrücken und Früchte, Obst und Gemüse verwerten? Welche Haushaltstechniken gab es, um Fleisch längere Zeit aufzubewahren?

Lehmziegel schlagen
Stellen Sie selbst Ihren eigenen Ziegel wie vor 100 Jahren her. Auf unserer Lehmbaustelle mit Lehmgrube und Schlagtisch können Sie selbst aktiv werden und mit nach Originalvorlagen hergestellten Modeln Ihren eigenen Ziegel „schlagen“ oder weitere Lehmbautechniken von anno dazumal ausprobieren.

 

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden