Archiv: Alltag im Dorf - Wie war das damals?

Einführung / Kurzbeschreibung

13:00 - 17:00 Uhr
- Im Schulgarten
- Mägde und Knechte


Im Schulgarten
Der Schulgarten diente als Lehrgarten für den Unterricht und als Nutzgarten für die Lehrerfamilie. Es gab – den Geschlechterrollen entsprechend – Beete für Mädchen vorwiegend mit Kräutern, Gemüse und Blumen sowie Bereiche für Buben mit Getreide und so genannten Industriepflanzen, aber auch Obst- und Weinbau. Lernen Sie die einzelnen Pflanzen und Funktionen des Schulgartens näher kennen.


Mägde und Knechte
Erfahren Sie mehr über das Leben und Arbeiten von Mägden und Knechten im 19. Jahrhundert. Wie wurden sie verköstigt, wo schliefen sie, welche Arbeiten hatten sie zu erledigen? Welche Regeln, Verträge usw. gab es? Welche Rolle spielte die immerhin zweitgrößte Berufsgruppe im 19. Jahrhundert im Dorf von damals?

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden