1. September: „Natur im Garten“ Fest

„Natur im Garten“, die Volkskultur Niederösterreich und das Museumsdorf Niedersulz laden gemeinsam zum großen „Natur im Garten“ Fest ein

Historische Weinviertler Dorfarchitektur mit typischen, spätsommerlichen Bauern- und Gemüsegärten bilden den Rahmen für ein Fest, das alle Sinne anspricht. Darbietungen von Chören und Volkstanzgruppen aus ganz Niederösterreich, ein Pflanzen- und Kunsthandwerksmarkt, Gartenführungen, die „offene Kellertür“ in der Museumsvinothek u. v. m. bilden das Rahmenprogramm des „Natur im Garten“ Festes.

Darüber hinaus werden durch den Verkauf von Losen die Hilfsprojekte von HILFE IM EIGENEN LAND unterstützt. Der Gesamterlös des Losverkaufs kommt dadurch unschuldig in Not geratenen Menschen zugute.

 

Programm-Highlights:

13:00 Uhr: Festakt mit Landesrat Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshautpfrau Johanna Mikl-Leitner
Moderation: Barbara Stöckl, TV-Journalistin
Musik: Militärmusik Niederösterreich

Lieder und Tänze
14:00 Uhr: Chöre- und Tanzgruppentreffen am Dorfplatz
15:30 Uhr: Chöre- und Tanzgruppentreffen im Südmährerhof

Ganztags
Volksmusik von Feinsten
Gartenschwerpunkt „Erdäpfel – Vielfalt im Weinviertel“
„Natur im Garten“ Infostand
Großer Pflanzen- und Kunshandwerksmarkt
Weinviertler Spezialitäten im Dorfwirtshaus
Gartenführungen und Vorträge
Spiel & Spaß für Kinder