Kummet-Ausstellung

Kummets dienen der Zugkraftverteilung beim Einspannen eines Pferdes oder anderen Zugtieren. Zu bewundern sind prachtvolle Kummets für die Wägen, die den Wein vom Weinviertel nach Wien lieferten, aber auch einfachere Stücke für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Pflüge.

3000x2000_Niedersulz_by_Nadja-Meister_IMG_4469-compressor.jpg

© Nadja Meister

3000x2000_Niedersulz_by_Nadja-Meister_IMG_4479-compressor.jpg

© Nadja Meister

Schul-Austellung

Entdecken Sie eine Auswahl an verschiedenen Unterrichtsmaterialen, "schulischen" Textilien und Schulbüchern. Ein Bereich ist dem aus dem Weinviertel stammenden Schulbuchautor und Schul-Historiker Ludwig Boyer gewidmet. Weiters wird das weite Aufgabenfeld, der Schulalltag und die soziale Stellung des Dorflehrers im 19. Jahrhundert thematisiert.

3000x2000_IMG_6283-compressor.jpg

© Christoph Wannerer

3000x2000_Museumsdorf-Niedersulz_by_Nadja-Meister_IMG_9377-compressor.jpg

© Nadja Meister

Evangelisch im Weinviertel

Die Dokumentation zeigt - ausgehend von Martin Luthers Thesenanschlag 1517 - die Geschichte und Gegenwart der Evangelischen im Weinviertel. Zu bestaunen sind Bilder, Andachtsbücher und Bibeln sowie Gesangsbücher aus vier Jahrhunderten.

3000x2000_Sulz_07_05_17_Bodensteiner-(33)-compressor.jpg

© Dietmar Bodensteiner

3000x2000_Sulz_07_05_17_Bodensteiner-(34)-compressor.jpg

© Dietmar Bodensteiner

Bauernleben im Wandel - Von der Grundherrschaft zur modernen Agrarpolitik

In insgesamt sieben Themenbereichen wird die Entwicklung der niederösterreichischen Landwirtschaft zwischen Grundherrschaft, Stadt und Markt von 1848 bis heute behandelt. Ein historisches Highlight ist das originale Arbeitszimmer von Leopold Figl. Zahlreiche Interview- und Filmausschnitte knüpfen Querverbindungen zwischen gestern und heute.

3000x2000_Beuernleben-im-Wandel_cMuseumsdorf-compressor.jpg

© Museumsdorf Niedersulz

3000x2000_Sulz_30_09_17_Bodensteiner-(191)-compressor.jpg

© Dietmar Bodensteiner

Die Täufer im Weinviertel

Die Dauerausstellung thematisiert die Geschichte der Täufer bzw. Hutterer von ihren Anfängen bis zu den Freikirchen der Gegenwart. Mitglieder dieser reformatorischen Religionsbewegung siedelten sich um 1528 in den Liechtenstein´schen Besitzungen in Südmähren und dem angrenzenden Weinviertel an.

3000x2000_DSC08140-fm-06-2013_cMuseumsdorf-compressor.jpg

© Museumsdorf Niedersulz

3000x2000_Museumsdorf-Niedersulz_by_Nadja-Meister_IMG_8763-compressor.jpg

© Nadja Meister

Lehmbau-Ausstellung

Diese Ausstellung zeigt verschiedene Lehmbautechniken sowie ihre kulturhistorische und klimatechnische Bedeutung. Im Mittelpunkt der Präsentation steht dabei ein Stück Lehmwand, das in einem Ganzteil mit Lehm, Putz und Kalkanstrich übertragen wurde.
Wurde Lehm früher als Baustoff der armen Leute angesehen, so wird er heute immer öfter aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit und Klimaeffizienz geschätzt und gefördert.

3000x2000_DSC00543_cMuseumsdorf-compressor.jpg

© Museumsdorf Niedersulz

3000x2000_DSC07466_cMuseumsdorf-compressor.jpg

© Museumsdorf Niedersulz

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden